Kostenloser Versand ab 50€ in die EU und CH

Vegane Fitnessbowl mit Spinat und Kichererbsen (Indian Style)

Vegane indische Fitnessbowl mit Spinat und Kichererbsen

In diesem Artikel zeigen wir dir ein veganes indisches Fitnessrezept, welches perfekt für den Muskelaufbau als auch zum Abnehmen ist. Es muss nicht immer Fleisch sein. Auf veganer Basis lassen sich etliche gesunde und auch proteinreiche Fitnessgerichte zaubern, die dich bei deinen sportlichen Zielen optimal unterstützen. Mach’s einfach nach und überzeuge dich selbst!

Zutaten

• Kokosfett, 1 TL
• 1 große Zwiebel
• Knoblauchzehen, 2 Stk.
• Blattspinat, 500-600 g
• Kokosmilch, halbe Dose
• Kichererbsen, 1 Dose
• Garam Masala (Gewürz)

Zubereitung

Erhitze einen Teelöffel Kokosfett in einem Topf. Schneide währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch klein.
Gib die Zwiebel und den Knoblauch in den Topf und brate sie glasig an, damit die Röstaromen entstehen.
Presse dann den Blattspinat in den Topf.
Je nachdem wie groß dein Topf ist, könnte es sein, dass erstmal nicht alles vom Blattspinat heineinpasst.
Er fällt aber sehr schnell durch die Hitze zusammen, somit kannst du kurz danach den Rest dazu tun.
Lass das Ganze im Topf ein paar Minuten durchziehen und würze anschließend mit dem Gewürz Garam Masala und Salz.
Je nach Geschmack kannst du auch ein wenig Curry verwenden. Würze ruhig stark, denn gleich kommt noch die Kokosmilch hinzu.
Lösche das Ganze im Topf mit einer halben Dose Kokosmilch ab. Wasche die Kichererbsen gründlich ab, gib sie auch in den Topf und rühre ordentlich um.
Lass nun den Topf bei mittlerer Hitze ein paar Minuten stehen, sodass das Ganze ziehen kann, die Aromen sich verbinden und eine cremige, leicht dicke Soße entsteht.

Nährwerte für die komplette Portion:

878 Kcal
46 g Fett
47 g Kohlenhydrate
31 g Eiweiß

Entdecke hier noch weitere leckere Rezepte, die low carb und proteinreich sind:



Beliebte Produkte