Kostenloser Versand ab 50€ in die EU und CH

Proteinburger mit selbstgemachtem Burger Bun

Rezept Proteinburger mit selbstgemachtem Burger Bun

Es gibt kaum jemanden, der Burger nicht mag. Unser Proteinburger ist nicht nur geschmacklich ein Traum, sondern auch eine kalorienarme Variante zum "normalen" Burger. Das Buger Bun ist Low Carb und dazu reich an Protein. Wie ihr die Burger Buns selbst zubereitet, erfahrt ihr in diesem Rezept. Bei dem Patty haben wir uns für ein vegetarisches Patty entschieden. Wie ihr euren Proteinburger belegt, bleibt natürlich euch selbst überlassen. Lasst eurem kreativen Geschmack freien Lauf! ;-)

Für den Proteingehalt im Burger Bun haben wir bei der Zubereitung das Perfect Whey - Geschmacksneutral von BODY IP verwendet. Es eignent sich einfach hervorragend zum backen und liefert euren Speisen den extra Boost an Protein.



Zutaten für die Low Carb Burger Buns:

- 60g Mandelmehl (entölt)⁠⠀
- 10-25g Perfect Whey (Geschmacksneutral)⁠ je nach Konsistenz ⁠⠀
- 15g Flohsamenschalen⁠⠀
-  4 Eiweiß⁠⠀
- 1TL Backpulver⁠⠀
- 1TL Salz⁠⠀
- 1TL Olivenöl⁠⠀
- 1 EL Apfelessig⁠⠀
- ca. 100ml kochendes/heißes Wasser⁠

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten, wie Mandelmehl, Whey, Flohsamenschalen, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und mit einer gabel vermischen. Dann unter ständigem Rühren das Olivenöl und den Apfelessig hinzugeben. Jetzt noch das heiße Wasser und dabei weiter rühren bis der Teig langsam eine festere Konsistenz bekommt. Dann kurz durchkneten und auf einem Backblech 2-4 Brötchen formen. Bei 180°C Umluft ca. 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Wie bereits erwähnt, haben wir uns für ein vegetarisches Patty entschieden sowie für zwei Scheiben Tomaten, rote Zwiebeln und etwas Ruccola Salat.

Entdecke weitere leckere Rezepte, die Low Carb und eiweißreich sind.