Kostenloser Versand ab 50€ in die EU und CH

Schnelles One Pot Curry

One Pot Curry

Kleiner Aufwand, großartiges Ergebnis! One Pot Rezepte sind dafür bekannt, dass sie nicht nur schnell und einfach sind, sondern auch nur wenig Küchenzubehör brauchen. Du brauchst lediglich nur einen Topf oder eine Pfanne für die Zubereitung.

So gehts!

Für das heutige Rezept nutzen wir Tiefkühlgemüse. Warum? Besser gefragt, warum nicht? Tiefkühlgemüse ist Vitamin und Nährstoffreich und wird nach der Ernte schnell verarbeitet. Erbsen beispielsweise sind heutzutage bereits nach ca. 90 Min. nach der Ernte in der Schnellfrieranlage der Hersteller. ⁠

Das Gemüse wird verlesen, geputzt, gewaschen und teilweise noch zerkleinert. Anschließend werden viele Gemüsearten noch blanchiert - also kurz in ein Wasser- oder Dampfbad gegeben. Dies tötet verschiedenste Mikroorganismen ab und verhindert, dass beispielsweise Vitamine abgebaut werden. So ist das Gemüse nach dem Auftauen quasi erntefrisch.⁠

Nun zu den Zutaten:
- Gemüsemischung deiner Wahl⁠
- 250g Hähnchenbrustfilet (oder vegetarische/vegane Alternative)⁠
- 150g Reis⁠
- 400ml Kokosmilch (fettarm)⁠
- Currygewürzmischung oder Currypaste⁠
- Gewürze nach Wahl⁠

Zuerst das Hähnchenbrustfilet in kleine Stückchen schneiden und mit etwas Öl anbraten. Sobald das Hähnchen durch ist, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. In dieser Pfanne wird nun das TK-Gemüse zubereitet. Sobald das Gemüse nicht mehr komplett gefroren ist, die Kokosmilch, den Reis und das Currygewürz mit hinzugeben und solange Kochen lassen, bis der Reis durch ist (Deckel drauf!). Nun das Hähnchen nochmal für ca. 1 Min. noch dazugeben und mit erwärmen. ⁠

Fertig! Lasst es euch schmecken! 😍