0,78€
456,78€
123.456,78€

Nur heute: Kostenloser Versand in die EU und CH

My BODY IP Rezepte - Abend

Abend mit Simon und MaraAm Abend noch eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit zubereiten? Mit unseren schnellen Rezeptideen ist das auch nach einem anstrengenden Tag kein Problem. Ungesundes Fast Food war gestern. Deiner Transformation steht nichts mehr im Weg. Alle Rezepte findest du unter deinen Favoriten abgespeichert in der My BODY IP App. Diese lassen sich auch an deine Bedürfnisse anpassen indem du deine Mengenangabe änderst. 

Inhaltsverzeichnis

Chili Con Carne

Chili Con Carne

Zutaten:

  • 100 g Rindertartar 
  • 200 g Kidneybohnen
  • 3 g Olivenöl
  • 150 g Paprika
  • 75 g Zwiebeln
  • 100 g Mais 
  • 250 g passierte Tomaten 
  • 150 g Möhren

Zubereitung:

Nehme einen Kochtopf und bringe das Olivenöl zum Erhitzen. Hacke die Zwiebel in feine Würfel. Brate die Zwiebel im Olivenöl scharf an. Brate das Rindertatar scharf an, bis es durchgebraten ist. Hacke die Paprika und die Möhren klein. Gebe das Gemüse in den Topf und brate alles für etwa 5 Minuten an. Öffne die Dose gehackter Tomaten und gebe diese ebenfalls in den Topf. Füge die Kidneybohnen hinzu. Lasse alle Zutaten für ca. 10 Minuten köcheln. Würze alles mit Salz & Pfeffer. Lecker.  

Nährwerte:
596 Kcal
42 g Eiweiß
71 g Kohlenhydrate
13 g Fett 

 

Schweinewürfel an Gemüse

Schweinefilet an Gemüse

Zutaten:

  • 300 g Schweinefilet
  • 200 g Brokkoli
  • 6 g Olivenöl
  • 200 g Blumenkohl
  • 100 g Möhren
  • 50 g Mais
  • 200 g Kartoffeln

Zubereitung:

Heize den Backofen auf 200 Grad Umluft vor. Schneide die Kartoffeln in Spalten und schwenke diese durch das Olivenöl und würze alles mit Salz & Pfeffer. Backe die Kartoffelspalten für 15 Minuten im Backofen. Koche den Brokkoli, den Blumenkohl und die Möhren. Brate das Schweinefleisch etwa 10 Minuten an. Fertig.

Nährwerte:
700 Kcal
79 g Eiweiß
53 g Kohlenhydrate
16 g Fett

 

Putenbrust an Gemüse

Putenbrust an Backgemüse

Zutaten:

  • 300 g Putenbrust
  • 400 g Brokkoli
  • 100 g Zwiebeln
  • 200 g Möhren
  • 6 g Olivenöl
  • 200 g Paprika 

Zubereitung:

Heize den Backofen auf 200 Grad Umluft vor. Schneide das Gemüse in mundgerechte Stücke. Würze das Gemüse und die Pute mit Olivenöl, Salz und Pfeffer. Backe alle Zutaten bei 200 Grad im Backofen. Fertig. 

Nährwerte:
663 Kcal
87 g Eiweiß
41 g Kohlenhydrate
14 g Fett 

 

Provence Frikadellen

Provence Frikadellen

Zutaten:

  • 300 g Rindertatar 
  • 50 g Ei (1 Ei)
  • 400 g Brokkoli
  • 100 g Mais
  • 100 g Möhren
  • 3 g Olivenöl
  • 60 g Reis
  • 1 Hand Oregano
  • 1 Hand Rosmarin

Zubereitung:

Hacke die Gewürze klein. Vermenge das Rindertartar mit Salz, Pfeffer, Gewürzen und dem Ei. Forme kleine Bällchen ca. 3 cm Durchmesser aus der gewürzten Rindertartarmasse.  Erhitze eine Pfanne und brate die Bällchen bis zum gewünschten Bräunungsgrad in Öl an. Schneide das Gemüse in mundgerechte Stücke. Würze das Gemüse mit Salz und Pfeffer, um es im Anschluss für etwa 20 Minuten im Backofen zu garen. Koche den Reis nach Packungsbeilage. Fertig zum Servieren. 

Nährwerte:
944 Kcal
90 g Eiweiß
72 g Kohlenhydrate
29 g Fett

 

Steak und Gemüse

Steak Gemüse BBQ

Zutaten:

  • 300 g Rinderfilet
  • 200 g Zucchini
  • 200 g Paprika
  • 200 g Tomaten
  • 1 Hand Rosmarin

Zubereitung:

Hacke den Rosmarin klein. Schneide die Paprika, die Tomate und die Zucchini in große Stücke. Reibe das Rindersteak mit dem Rosmarin ein. Grille das Gemüse bis zum gewünschten Festigkeitsgrad. Grille das Steak bis zur gewünschten Festigkeit, wir empfehlen das Steak nicht zu lange zu grillen damit es innen rosig und saftig bleibt. Würze alles mit Salz und Pfeffer. Guten Appetit! 

Nährwerte:
484 Kcal
70 g Eiweiß
21 g Kohlenhydrate
11 g Fett

 

Kichererbsenpasta italienische Art

Kichererbsenpasta italienische Art

Zutaten:

  • 200 g Skyrella
  • 200 g kleine Tomaten
  • 100 g Kichererbsenpasta
  • 6 g Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Wasche die kleinen Tomaten und brate die Tomaten in der Pfanne mit dem Olivenöl gut an, bis diese leicht zusammenfallen. Koche die Kichererbsen nach Packungsbeilage. Zupfe oder schneide den Skyrella in kleine Stücke. Vermenge alle Zutaten miteinander und würze alles mit Salz & Pfeffer. 

Nährwerte:
675 Kcal
67 g Eiweiß
59 g Kohlenhydrate
16 g Fett

 

Schweinegeschnetzeltes mit Champignons

Schweinegeschnetzeltes Champignons

Zutaten:

  • 300 g Mageres Schweinefleisch
  • 300 g Champignons
  • 9 g Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schneide das magere Swchweinefleisch in Streifen. Brate das Schweinefleisch mit dem Olivenöl gut an. Halbiere nun die Champignons und gebe diese mit in die Pfanne hinzu, um alles gut anzubraten. Schmecke alles mit Salz & Pfeffer ab. Guten Appetit! 

Nährwerte:
464 Kcal
68 g Eiweiß
4 g Kohlenhydrate
17 g Fett

 

Zoodles mit Garnelen

Zoodles mit Garnelen

Zutaten:

  • 500 g Zucchininudeln
  • 250 g Garnelen (TK)
  • 1 Zitrone

Zubereitung:

Wenn du noch keine Zoodles vorgekauft hast, kannst du die Zucchini in einen Spiralschneider zu Spaghetti schneiden. Koche dann die Zucchini Nudeln bis zum gewünschten Festigkeitsgrad. Brate nebenbei die Garnelen in etwas Kokosöl an und würze die Garnelen mit der Zitrone. Gebe dann die Zoodles zu den Garnelen und vermenge alles. Fertig zum Servieren. 

Nährwerte:
230 Kcal
36 g Eiweiß
13 g Kohlenhydrate
2 g Fett

 

Kichererbsen Kokos Curry

Kichererbsen Kokos Curry

Zutaten:

  • 90 g Reis oder wahlweise rote Linsen 
  • 240 g Kichererbsen (1 Dose)
  • 2 Tl Currypulver
  • 80 ml Kokosmilch (fettreduziert)
  • 50 g Spinat 
  • 75 g Zwiebel
  • 10 g Cashewnüsse 
  • 200 ml Gemüsebrühe 

Zubereitung:

Koche den Reis oder die Linsen nach Packungsbeilage. Schneide die Zwiebel in kleine Würfel. Erhitze einen Wok oder eine Pfanne. Füge jetzt die Zwiebel hinzu und dünste diese kurz an. Füge die Kichererbsen hinzu. Würze das ganze mit dem Currypulver. Lösche die Zutaten mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch ab. Füge im Anschluss die Cashewnüsse hinzu und lasse alles ein wenig einkochen. Gebe zum Schluss den Spinat hinzu und dünste diesen an bis er leicht zusammenfällt. Schmecke das Curry mit Salz und Pfeffer ab. Serviere nun das Curry zusammen mit dem Reis oder den Linsen. Fertig! 

Nährwerte:
861 Kcal
46 g Eiweiß
90 g Kohlenhydrate
32 g Fett

 

Süßkartoffel Hähnchen Salat

Süsskartoffeln mit Hähnchen

Zutaten:

  • 300 g Süsskartoffeln
  • 250 g Hähnchenbrust
  • 150 g Salat
  • 3 g Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz & Pfeffer 

Zubereitung:

Heize den Backofen bei 220 Grad Umluft vor. Schneide die Süßkartoffel in kleine Stücke. Hacke den Knoblauch fein. Bestreiche die Süßkartoffelstücke und die Hähnchenbrust mit dem Olivenöl. Streue den Knoblauch, Salz und Pfeffer auf die Süßkartoffeln und auf das Hähnchen. Lege alle Zutaten auf Backpapier aus. Backe alle Zutaten für etwa 25 Minuten. Vermische 3 g Olivenöl mit dem Weißweinessig zu einer Vinaigrette und würze es mit Salz & Pfeffer. Vermenge alle Zutaten in einer Schüssel. Fertig zum Servieren! 

Nährwerte:
693 Kcal
64 g Eiweiß
74 g Kohlenhydrate
13 g Fett

 

Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika

Zutaten:

  • 300 Paprika 
  • 200 g Rindertatar
  • 200 g Blumenkohlreis
  • 1 EL Tomatenmark
  • 75 g Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei 
  • 1 Tl scharfer Senf
  • Salz & Pfeffer 

Zubereitung:

Heize den Backofen bei 220 Grad Umluft vor. Wasche die Paprikaschoten und schneide den Deckel ab. Schneide die Zwiebel und den Knoblauch fein. Wasche die Chilischote und hacke sie klein. Vermenge das Hackfleisch mit Senf, Blumenkohlreis, Chili, Ei, Knoblauch, Zwiebeln zu einem formbaren Teig. Würze die Mischung im Anschluss noch mit Salz & Pfeffer. Schneide den Deckel der Paprika ab und lege ihn beiseite. Lege auf ein Backpapier oder in eine Ofenfeste Form die Paprika und befülle den Inhalt mit der Hackfleischfüllung. Setze im Anschluss den Deckel zurück auf die Paprika. Backe die gefüllte Paprika im vorgeheizten Backofen für ca. 30-40 Minuten. 

Nährwerte:
523 Kcal
54 g Eiweiß
27 g Kohlenhydrate
20 g Fett

 

Garnelen Süppchen

Garnelen Süppchen

Zutaten:

  • 200 g Zucchini
  • 300 g Brokkoli
  • 300 g Grüner Spargel
  • 1 Bund Petersilie
  • 100 ml Kokosmilch fettreduziert
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Garnelen
  • 1/2 Limette 

Zubereitung:

Koche die Zucchini und den Brokkoli in der Gemüsebrühe weich. Schneide den Spargel in kleine mundgerechte Stücke. Brate die Garnelen leicht glasig. Gebe im Anschluss die Kokosmilch hinzu. Püriere alle Zutaten mit einem Pürierstab. Gebe nun den Spargel in die Suppe und lasse alles für weitere 10 Minuten unter geschlossenem Topf vor sich hin köcheln. Gebe nach belieben noch etwas Wasser hinzu. Füge nun die Garnelen zur Suppe hinzu. Serviere die Suppe zusammen mit der Petersilie in einer Suppenschale. 

Nährwerte:
547 Kcal
50 g Eiweiß
22 g Kohlenhydrate
26 g Fett

 

Kabeljau mit Erbsenpüree

Kabeljau mit Erbsenpüree 

Zutaten:

  • 300 g Kartoffeln
  • 75 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Kokosöl
  • 30 ml Gemüsebrühe
  • 25 g Paprika
  • 300 g Brokkoli
  • 100 g Erbsen(TK und aufgetaut)
  • 250 g Kabeljaufilet
  • 1 g Fenchel- & Koriandersamen
  • 1/2 Stiel Minze
  • 40 ml Milch 0,3 % Fett
  • Zitrone 

Zubereitung:

Heize den Backofen auf 250 Grad Umluft. Wasche und viertel die Kartoffeln. Pinsle mit etwas Kokosöl die Kartoffeln ein und würze alles mit Salz und Pfeffer. Gebe die Kartoffeln in den Backofen für ca. 25 Minuten. Schneide den Brokkoli in Röschen, hacke den Knoblauch und die Zwiebel klein. Erhitze 1 TL Kokossöl in einem Topf. Gebe die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und dünste die Zutaten für 2 Minuten. Gebe den Brokkoli hinzu und dünste die Zutaten für weitere 3 Minuten an. Gieße die Gemüsebrühe hinzu und lasse alles für weitere 8 Minuten garen. Füge die Erbsen hinzu und lasse alles 5 Minuten köcheln. Gebe ein paar Spritzer Zitrone auf den Fisch. Erhitze das restliche Öl in einer Pfanne. Zerstoße die Fenchelsamen und die Koriandersamen mit dem Mörser fein und brate beides für 2 Minuten im Rapsöl an. Brate den Fisch für etwa 3 Minuten von der einen und 3 Minuten von der anderen Seite. Würze den Fisch mit Zitrone, Salz und Pfeffer und lasse den Fisch zugedeckt bei kleiner Hitze weitere 5 Minuten garen. Schneide die Paprika in feine Streifen. Brate die Paprika scharf an und gebe die Paprika auf den Kabeljau. Füge nun die Minze und die Milch zum Brokkoli und zu den Erbsen und lasse alles für 3 Minuten köcheln. Püriere im Anschluss die Zutaten und schmecke das Püree mit Salz und Pfeffer ab. Fertig zum servieren.  

Nährwerte:
751 Kcal
68 g Eiweiß
75 g Kohlenhydrate
17 g Fett

 

Zitronen Spargel Hähnchen

Zitronen Spargel Hähnchen

Zutaten:

  • 1/2 Bio Zitrone
  • 300 g Hähnchenbrust
  • Paprikapulver
  • 3 g Olivenöl
  • 350 g grüner Spargel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Senf 
  • 50 g Gemüsebrühe

Zubereitung:

Halbiere die Zitrone. Presse den Saft der halben Zitrone aus und reibe die Schale ab. Schneide die andere Hälfte der Zitrone in Scheiben. Würze das Hähnchen mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Erhitze ca. 1 g Olivenöl in der Pfanne und brate das Hähnchen 4-5 Minuten an. Gebe währenddessen die Zitronenscheiben mit in die Pfanne. Nehme das Hähnchen und die Zitrone aus der Pfanne und lege alles beiseite. Hacke den Knoblauch in feine Würfel. Erhitze den Knoblauch und den Spargel mit dem Rest Olivenöl und brate alles ca.  4-5 Minuten an. Gebe den Zitronensaft, den Abrieb, Senf und die Brühe hinzu. Reduziere die Hitze und gebe das Hähnchen und die Zitrone zurück in die Pfanne. Schmecke alles nochmals mit Salz und Pfeffer ab. Guten Appetit. 

Nährwerte:
407 Kcal
75 g Eiweiß
7 g Kohlenhydrate
6 g Fett

 

Falsches Rührei aus Tofu

Falsches Rührei mit Tofu

Zutaten:

  • 250 g Tofu
  • Paprikapulver
  • 3 g Olivenöl
  • Schnittlauch 
  • Salz & Pfeffer

 Zubereitung:

Zerbrösle den Tofu. Vermenge den Tofu mit dem Paprikapulver, Salz & Pfeffer. Erhitze eine Pfanne mit dem Olivenöl und brate das "falsche" Rührei gut an. Streue zum Abschluss noch ein paar Kräuter wie zum Beispiel Schnittlauch auf das Rührei. Guten Appetit.

Nährwerte:
433 Kcal
42 g Eiweiß
1 g Kohlenhydrate
27 g Fett

Räucherlachs mit Zitrone

Räucherlachs mit Zitrone

Zutaten:

  • 250 g Räucherlachs
  • 1 Viertel Zitrone

Zubereitung:

Schneide die Zitrone in Schiffchen, um diese auf den Lachs zu träufeln. Bei Bedarf würze den Lachs noch mit wenig Salz & Pfeffer. Guten Appetit! 

Nährwerte:
370 Kcal
38 g Eiweiß
1 g Kohlenhydrate
22 g Fett

 



LECKERE REZEPTE

Rezept für Protein Focaccia

Würziges aromatisches Focaccia

Selbstgemachtes italienisches Focaccia? Oft verzichtet man auf diese leckere Brotvariante...

Brot mit Leinsamen Rezept

Proteinreiches Brot mit Leinsamen

Proteinreiches Brot lässt sich ganz einfach zuhause backen. Mit...

Rezept für Sueße Proteinmuffins

Verführerische süße Protein Muffins

Unsere Rezeptempfehlung für verführerische süße proteinreiche Muffins. Perfekt für Unterwegs,...

Sellerieschnitzel mit Suesskartoffeln

Sellerieschnitzel mit Süßkartoffel-Pommes

Du hast Hunger auf die orientalische Küche? Kein Problem mit...

0,78€
456,78€
123.456,78€