essentielle aminosäuren

EAAs für Frauen– Sinnvoll oder nicht?

Hilft Melatonin bei Schlafproblemen? Du liest EAAs für Frauen– Sinnvoll oder nicht? 6 Minuten

Jeder hat sicherlich schon einmal von ihnen gehört: EAAs oder essentielle Aminosäuren.
Doch wozu brauchen wir diese und wo kriegen wir sie her?

 

  • Was sind EAAs?
  • Bedeutung von EAAs für den weiblichen Körper
  • Vorteile von EAAs für Frauen
  • EAAs und Ernährung
  • Fazit
  • Was sind EAAs?

    EAAs, oder essentielle Aminosäuren, sind Bausteine von Proteinen, die der menschliche Körper nicht selbst herstellen kann. Diese Aminosäuren müssen daher über die Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden. EAAs spielen eine entscheidende Rolle in zahlreichen biologischen Prozessen, darunter Muskelaufbau, Reparatur von Gewebe und die Produktion von Hormonen. Verschaffen wir uns mal einen kleinen Überblick, indem wir drei Aminosäuren näher beleuchten.

    Valin ist eine essentielle Aminosäure, welche auch als BCAA bekannt ist. Neben seiner regulierenden Wirkung auf den Blutzucker sorgt Valin zusätzlich für eine schnelle Aufnahme aller Aminosäuren in die Muskulatur und die Leber. Des Weiteren dient Valin als Energielieferant, auf den der Körper zurückgreift, wenn seine Kohlenhydrat- und Fettreserven leer sind. In dem Fall wird aus Valin energiereiche Glukose gebildet. Wichtig für Kraft- und Ausdauersportler ist die Kenntnis darüber, dass nach einer eiweißreichen Mahlzeit, Valin (die BCAAs) als erste Aminosäure in die Muskeln aufgenommen und bei anschließender körperlicher Betätigung direkt verwertet wird.

    Methionin ist eine essentielle Aminosäure, die der Körper nicht selbst herstellen kann und ihm zugefügt werden muss. Sie ist, neben Cystein, die einzige Aminosäure, die Schwefelanteile besitzt und ist ein wichtiger Bestandteil vieler Proteine und Stoffwechselprozesse. Methionin wird im Körper zu verschiedenen Stoffen wie Adrenalin, L-Carnitin und Kreatin umgewandelt. Ein Mangel an Methionin kann zu Angstzuständen und Depressionen führen.

    Phenylalanin ist ebenfalls eine essentielle Aminosäure, die der Körper nicht selbst herstellen kann und daher extern aufgenommen werden muss. Es ist Vorläufer für viele Substanzen, einschließlich Neurotransmitter, die bei körperlichem und seelischem Stress vermehrt produziert werden. In der Leber wird Phenylalanin in die Aminosäure Tyrosin umgewandelt, die für die Bildung wichtiger Hormone wie Schilddrüsenhormone und Adrenalin benötigt wird, welche Wachstum, Leistungsbereitschaft und Blutdruck regulieren. Ein Mangel an Phenylalanin, verursacht durch schlechte Ernährung oder anhaltenden Stress, kann die Anfälligkeit für Infektionen erhöhen.

    Bedeutung von EAAs für den weiblichen Körper

    Der weibliche Stoffwechsel unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht vom männlichen, was sich auch auf den Bedarf an Aminosäuren auswirkt. Frauen haben üblicherweise einen geringeren Grundumsatz und neigen dazu, Fett effizienter zu speichern. Dies ist evolutionär bedingt und dient dem Schutz während Schwangerschaft und Stillzeit. Außerdem beeinflusst der Hormonzyklus den Aminosäurebedarf. Während der Menstruation zum Beispiel kann der Körper einen erhöhten Bedarf an bestimmten Aminosäuren haben, um den Hormonhaushalt und die Regeneration zu unterstützen.
    EAAs können hier eine wertvolle Ergänzung sein, um den Körper optimal zu versorgen und Heißhungerattacken entgegenzuwirken. Auch während der Wechseljahre ändern sich die Bedürfnisse des Körpers, was eine Anpassung der Nährstoffzufuhr notwendig macht.
    Frauen, die regelmäßig Sport treiben, haben zudem einen höheren Bedarf an Proteinen und Aminosäuren, um die Muskelmasse zu erhalten. EAAs bieten hier eine gezielte Unterstützung, um den erhöhten Anforderungen gerecht zu werden und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Durch die richtige Anwendung von EAAs können Frauen ihren Stoffwechsel effizienter gestalten und ihre gesundheitlichen Ziele besser erreichen.
    Auch wenn man viel Sport macht, in der Diätphase, bei Stress und im Alter ist der Bedarf an essentiellen und semiessentiellen Aminosäuren deutlich höher und muss angepasst werden um optimal versorgt zu sein.

    Vorteile von EAAs für Frauen

    Die Einnahme von EAAs bieten Frauen viele Vorteile, die weit über den reinen Muskelaufbau hinausgehen. Ein großer Vorteil ist die Unterstützung beim Erhalt und Aufbau von Muskelmasse, vor allem in Kombination mit regelmäßiger körperlicher Aktivität.
    Darüber hinaus unterstützen EAAs den Stoffwechsel, indem sie den Energiehaushalt optimieren und die Fettverbrennung ankurbeln. Das ist vor allem hilfreich für Frauen, die ihr Gewicht halten oder reduzieren möchten.
    EAAs helfen, die Regeneration nach dem Training zu verbessern, wodurch die Trainingsfrequenz erhöht werden kann. Doch neben den vielen sportlichen Vorteilen tragen EAAS auch zur Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln bei, da sie wichtige Bausteine für das Gewebe liefern. Durch die regelmäßige Einnahme von EAAs können Frauen insgesamt von einem verbesserten Wohlbefinden und einer gesteigerten Leistungsfähigkeit profitieren.

    EAAs und Ernährung

    Aminosäuren kommen sowohl in pflanzlichen als auch tierischen Nahrungsmitteln vor, weshalb man auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten sollte. Eine Kombination aus tierischen und pflanzlichen Eiweißen ist daher wichtig, um ein ausgewogenes Muster der Bausteine zu erhalten. Hier sind einige Lebensmittel, in denen essentielle Aminosäuren vorkommen:

    • Paranüsse
    • Walnüsse
    • Erdnüsse
    • Cashewkerne
    • Sesam
    • Hülsenfrüchte
    • Haferflocken
    • Mais
    • Grünes Gemüse (wie Brokkoli und Spinat)
    • Kakao

    Da eine Kombination aus tierischer und pflanzlicher Ernährung nicht für jeden in Frage kommt oder machbar ist, ist es sinnvoll, EAAs zu supplementieren. Gerade wer ausschließlich EAAs aus pflanzlicher Ernährung zu sich nimmt, kann oft nicht das vollständige Spektrum an EAAs abdecken. Wichtig dabei ist, dass die ausgewählten EAAs ein optimales Aminosäurenprofil haben und frei von unnötigen Zusatzstoffen sind.


    Perfect EAA- Alle essentiellen und semiessentiellen Aminosäuren BODY IP

    Perfect EAA

    Jetzt noch fruchtiger dank verbesserter Rezeptur!

    ✔ Alle EAAs und SEAAs
    ✔ 20,5g Aminosäuren pro Portion
    ✔ 100% Vegan und Laktosefrei

     


    Fazit

    Essentielle Aminosäuren (EAAs) sind lebenswichtige Bausteine von Proteinen, die der Körper nicht selbst herstellen kann und daher über die Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden müssen. Für Frauen sind EAAs besonders wertvoll, da sie den spezifischen Stoffwechselanforderungen und hormonellen Schwankungen gerecht werden. EAAs fördern nicht nur den Muskelaufbau und die Regeneration, sondern auch den allgemeinen Stoffwechsel und die Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln. Eine ausgewogene Ernährung, die sowohl pflanzliche als auch tierische Quellen von Aminosäuren umfasst, ist ideal, doch kann eine Supplementierung bei speziellen Ernährungsformen notwendig sein.

    Zufriedenheits-Garantie

    Unser Versprechen

    Wir sind von der Qualität und vom Geschmack unserer Produkte absolut überzeugt und du wirst es auch sein. Unsere Geschmacksgarantie - du kannst die Produkte von BODY IP unverbindlich 30 Tage lang testen. Nicht zufrieden? Geld zurück, no questions asked.

    Dimitri, Simon & Roman

    Gründer von BODY IP